Zum Inhalt wechseln
Eine Frau hält ein Schild mit der Aufschrift "von Privat!" in einer Hand vor sich
09.12.2022

Privatverkauf oder Immobilienverkauf mit Makler?

Für den Verkauf Ihrer Immobilie stehen Ihnen zwei Wege offen. Sie können sich für eine selbst organisierte, private Vermarktung entscheiden oder einen professionellen Makler beauftragen.

Beide Varianten sind auf dem modernen Immobilienmarkt etabliert, wobei unser Maklerbüro aus Erfahrung die Hürden des privaten Immobilienverkaufs kennt. Wir zeigen, weshalb auch Sie von der Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Immobilienmakler profitieren können.

Privater Immobilienverkauf und seine Chancen und Tücken

Sich privat um einen Käufer für Ihre Immobilie zu kümmern, hat einen Vorteil: Sie zahlen keine Provision an einen Makler. Vom erzielten Kaufpreis profitieren Sie somit in der vollen Summe. Mit diesem Fokus sollten Sie sich zwei Fragen stellen: Kann ich alleine den besten Kaufpreis für meine Immobilie erzielen? Und: Wie viel Zeit und Mühen bin ich bereit, in den privaten Verkauf zu investieren?

Unsere Erfahrung zeigt, dass viele unerfahrene Verkäufer den Immobilienpreis zu niedrig ansetzen, da die professionelle Wertermittlung durch den Makler fehlt. Sie profitieren hier vom kompletten Kaufpreis, haben diesen jedoch viel zu niedrig angesetzt. Das Gegenteil gibt es auch immer wieder: Ein viel zu hoch angesetzter Preis schreckt ernsthafte Interessenten ab und Sie bemühen sich über Monate vergeblich, einen Käufer zu finden. Des Weiteren ist auf Grundlage von unseren Erfahrungswerten festgestellt worden, dass eine private Vermarktung in Verbindung mit einem zu hoch angesetzten Kaufpreis oft zu einer hohen Minderung des Kaufpreises führt. Hintergrund für diesen Effekt ist, dass die potenziellen Käufer die Vermarktung der Immobilie verfolgen und feststellen, dass die Immobilie über einen langen Zeitraum nicht verkauft wird. Die Kaufinteressenten versuchen die Ursache für diesen Effekt ausfindig zu machen. Dies führt bei den Kaufinteressenten zu den Annahmen, dass zum einen der Kaufpreis überteuert ist oder zum anderen, dass die Immobilie Mängel vorweist. Schlussendlich gestaltet sich der Verkauf immer schwieriger und kann nur durch harte Kaufpreisverhandlungen, die eine deutliche Kaufpreisreduzierung zur Folge haben, abgeschlossen werden.

Apropos Bemühungen: Diese werden von Privatpersonen oft falsch eingeschätzt. Bereits das Zusammenstellen aller wichtigen Formalitäten und Informationen für den Verkauf nimmt Zeit und Mühen in Anspruch. Gleiches gilt für die Besichtigungstermine, die leider in den meisten Fällen völlig umsonst stattfinden.

Mehrfamilienhaus in einem Wohngebiet zum Verkauf

Vorteile des Maklerauftrags

Mit einem Blick auf eine Immobilienplattform online erkennen Sie schnell, welche Häuser Privatpersonen vermarktet werden. Größtenteils sind die Informationen nicht vollständig, die Fotos zur Präsentation wirken unprofessionell. Hierdurch entstehen Zweifel bei potenziellen Käufern, die vor einer Kontaktaufnahme zurückschrecken.

Die Entscheidung für einen Maklerverkauf sorgt deshalb für einen psychologischen Vorteil. Sie geben Interessenten die Sicherheit, dass die präsentierte Immobilie professionell vermarktet wird. Dies bedeutet auch, dass die Wertermittlung von einem Experten durchgeführt wurde und somit realistisch ist. All dies baut Vertrauen auf, die Ihre Chancen auf einen erfolgreichen und schnellen Immobilienverkauf erhöhen.

Mit Expertenhilfe zum Ziel

Ein Immobilienmakler ist ein Branchenprofi. Formalitäten und Mühen, die Ihnen beim einmaligen Verkauf Ihrer Immobilie schwerfallen, werden von unserem Maklerbüro tagtäglich gemeistert. Sie sparen somit Zeit und Mühen im Vergleich zum privaten Verkauf ein – und dies lässt sich kaum gegen Geld aufwiegen. Zudem verfügen wir als erfahrene Immobilienmakler über ein großes Netzwerk an Dienstleistern und Kontakten. Unter diesen können bereits Interessenten sein, die zum eigenen Immobilienangebot passen. Die Investition in die Zusammenarbeit mit einem Makler macht sich deshalb sprichwörtlich bezahlt. Jetzt individuell beraten lassen!

Weitere News die Sie interessieren könnten:

Ein Mann und eine Frau sitzen nebeneinander an einem Tisch und berechnen etwas mit einem Taschenrechner
14.11.2023

Diese Unterlagen sind für Ihre Immobilienfinanzierung wichtig

Hier erfahren Sie, welche Unterlagen unbedingt beschafft werden sollten, damit der Finanzierung Ihrer Traumimmobilie nichts mehr im Wege steht.

Mehr erfahren
Ein Mann und eine Frau sitzen nebeneinander und halten Unterlagen in der Hand
13.10.2023

Welche Unterlagen brauche ich für den Immobilienverkauf?

Wir zeigen Ihnen, welche Unterlagen für einen erfolgreichen Immobilienverkauf unbedingt notwendig sind und welche Bedeutung diese haben.

Mehr erfahren
Blick auf ein modernes Haus, das mit einem Gerüst versehen ist
11.09.2023

Die Aufwertung Ihrer Immobilie vor dem Verkauf: Das sollten Sie beachten

Vor dem Verkauf Ihrer Immobilien sind einige Maßnahmen zur Aufwertung besonders hilfreich. Welche das sind, verraten wir Ihnen hier.

Mehr erfahren
Blick auf eine Wohnsiedlung, im Vordergrund ein modernes, weißes Einfamilienhaus
24.08.2023

Neubau oder Bestandsimmobilie: Was rentiert sich mehr?

Sie möchte eine Immobilie kaufen & fragen sich, ob sich eine Bestandsimmobilie oder ein fertiger Neubau mehr lohnt? Hier finden Sie die Vorteile & Nachteile!

Mehr erfahren
Modellhaus im Hintergrund, im Vordergrund vier unterschiedlich hohe Münzstapel, über denen sich jeweils ein Prozentzeichen befindet
19.07.2023

Gestiegene Zinsen: Welchen Einfluss haben Sie auf den Immobilienmarkt?

Der Wiederanstieg der Zinsen wirkt sich auch auf die Finanzierung von Immobilien und damit auf Käufer und Verkäufer aus. Hier lesen Sie mehr!

Mehr erfahren
Ein Schlüssel steckt auf einer Glastür
14.06.2023

Eigentumsübergang beim Immobilienkauf: Alles, was Sie wissen müssen

Beim Eigentumsübergang wechselt die Immobilie vom Verkäufer zum Käufer. Alle Infos zu diesem wichtigen Prozess finden Sie hier.

Mehr erfahren