Inflation – wie beeinflusst sie die aktuellen Immobilienpreise? | Kirsten Immobilien e.K.
07433/9022684 info@kirsten-immo.de
News-Details

Inflation – wie beeinflusst sie die aktuellen Immobilienpreise?

Ob im Supermarkt oder an der Tankstelle – in jedem Lebensbereich steigen aktuell die Preise. Die Inflation liegt auf einem Niveau wie seit Jahrzehnten nicht mehr und stellt Haushalte und Firmen vor große Herausforderungen.

Auch die Immobilienbranche ist vor diesen Entwicklungen nicht gefeit!

Wir erklären Ihnen, welchen Einfluss die Inflation auf die Preisentwicklung für Immobilien hat und welche Chancen und Risiken dies für Eigentümer und Interessenten mit sich bringt.

Welchen Einfluss hat die Inflation?

Als Inflation wird die Teuerungsrate bezeichnet, die sich aus der Entwicklung von Preisen, Löhnen und vorhandenen Geldmengen ergibt. Über das letzte Jahr waren es vor allem die Energiepreise, die zu einem Kostenanstieg für Haushalte und Firmen beigetragen haben. Nach zwei Jahren Corona-Pandemie war unsere Wirtschaft bereits belastet. Der Ukrainekrieg hat durch Lieferengpässe zu weiteren geführt.

Die Folge sind Inflationsraten von mehr als sieben Prozent in den Sommermonaten 2022. Das bedeutet: Für den gleichen Lebensstandard und den Kauf der gleichen Produkte und Lebensmittel sind in diesem Jahr sieben Prozent mehr zu zahlen als im Vorjahr.

Direkter Einfluss auf den Wert von Immobilien

Modernes Einfamilienhaus

Wenn Geld in Zeiten der Inflation schleichend an Wert verliert, rücken Investitionen stärker in den Vordergrund. Eine traditionelle Wertanlage dieser Art sind Immobilien. Das sprichwörtliche „Betongold" soll helfen, den Wert des Eigentums zu erhalten. Das Problem hierbei: Durch die steigende Nachfrage nach Immobilien in solchen Krisenzeiten reagiert der Markt ebenfalls mit einem Preisanstieg.

Dieser Anstieg tritt zu einem Zeitpunkt ein, zu dem Immobilien seit Jahren ohnehin vergleichsweise teuer waren. Der rekordverdächtig niedrige Leitzins hat über das letzte Jahrzehnt zu günstigen Immobilienfinanzierungen geführt. Die beiden Effekte zusammen sorgen aktuell dafür, dass Immobilien nicht selten über Wert angeboten werden.

Als aktueller Kreditnehmer profitieren

Natürlich hat die Entwicklung auch eine positive Kehrseite. Wer aktuell einen Immobilienkredit abbezahlt oder diesen zeitnah abschließt, wird von günstigeren Zinsen profitieren. Gerade bei einer langen Zinsbindung von 15 oder 20 Jahren werden viele Immobilienkäufer den aktuellen Entwicklungen des Finanzmarktes gelassen entgegensehen.

Wer davon ausgeht, dass sich die Inflation in den nächsten Monaten und Jahren nur mäßig abschwächt, sollte jetzt noch über den Erwerb einer Immobilie mit Abschluss einer günstigen Finanzierung nachdenken. Als Maklerbüro zeigen wir Ihnen gerne auf, welche Möglichkeiten sich regional für Ihre Immobilienträume ergeben.

Zurück zur News-Übersicht

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@kirsten-immo.de
Tel.: 07433/9022684

Immobiliensuche

Kirsten Immobilien e.K.

Ihr persönlicher Immobilienmakler aus dem Zollern-Alb-Kreis